WUNDERKINDREISE

ein Jazzkonzert für Kinder ab 7 Jahren

FOTO: Frauke Wichmann/COPYRIGHT: MehrMusik

mit Karla Andrä (Spiel), Josef Holzhauser (Gitarre), Rene Haderer (Kontrabass) und Harald Alt (Schlagzeug)

Auf die Bühne flattert eine Postkarte. Aus Salzburg... Geheimnisvolle Zeichen sind auf ihr zu entdecken. Noten!

Karla und ihre Musiker gehen der Sache auf den Grund – und befinden sich mitten in einer spannenden Geschichte. Und das Tollste ist: Die Geschichte ist wahr! Alles dreht sich um den kleinen Mozart, der, erst sieben Jahre alt, mit der großen Schwester und den Eltern aufbrach und quer durch Westeuropa reiste, um vor Kaiser, König und Edelmann zu spielen.

Das FaksTheater geht auf die Suche nach Spuren des kleinen, großen Wunderkinds, das heute – wer weiß es – vielleicht ein großartiger Jazzmusiker wäre... Eine Geschichte vom Suchen und Finden, von harten Kutschbänken und muffigen Gasthäusern, von umjubelten Konzerten und wunderbarer, unsterblicher Musik!

Mit Reimen von Cornelia Boese (Agentur Brauer)
Ein Auftragswerk von MEHR MUSIK! für KlingKlangGloria in Kooperation mit dem FaksTheater Augsburg.
Idee und Regie: Ute Legner