Gefördert durch die Stadt Augsburg und den Bezirk Schwaben

24 Jahre FaksTheater Ausburg

Seit nunmehr 24 Jahren arbeiten die Schauspielerin Karla Andrä und der Jazzmusiker Josef Holzhauser erfolgreich als FaksTheater Augsburg zusammen und gastieren mit ihren Theaterstücken und Konzerten nicht nur im gesamten deutschsprachigen Raum, sondern auch bereits in Tschechien, Italien, Belgien und Frankreich. In ihrem Theaterkonzept begegnen sich Schauspiel und Musik als gleichwertige Künste.

Neben zahlreichen Theaterproduktionen für Kinder und Jugendliche wurde für Erwachsene die literarisch-musikalische Reihe Text will Töne ins Leben gerufen, die Lust auf Lyrik machen will. Speziell die intensive Auseinandersetzung mit dem Werk Bertolt Brechts schlägt sich in mehreren Programmen für Kinder und Erwachsene nieder. 2002 entstand das CD-Label AndraeRecords - Musik für Kinder - mit inzwischen acht Produktionen.

Das FaksTheater ist im Abraxas ganzjährig präsent mit seinen Theaterkonzerten für die ganze Familie - und auch immer wieder mit einem seiner Theaterstücke für Kinder oder Jugendliche. Und auch Text will Töne lädt bisweilen zu einem Besuch ins Abraxas Theater.